Pfiff - Projekt für inklusive freie Zeit.

Links zu inklusiven Freizeitangeboten und Assistenzdiensten in Freiburg

"Freizeit selbstbestimmt gestalten!" Um dieses Inklusionsziel und Artikel 30 der UN-Behindertenrechtskonvention (Teilhabe am kulturellen Leben sowie an Erholung, Freizeit und Sport) zu unterstützen hat das Netzwerk Inklusion Region Freiburg (NIRF) Informationen zusammengestellt, die für eine selbstbestimmte Freizeitgestaltung von Bedeutung sind. Hierzu gehören neben barrierefreien /-armen Freizeitaktivitäten auch Informationen zu Alltagsbegleitungen und Assistenzdiensten sowie zur Barrierefreiheit von ÖPFV / ÖPNV und öffentlichen Gebäuden.

Obiges Material steht in Form von Links zu Service- und Unterstützungsmöglichkeiten auf der Seite des Netzwerks Inklusion Region Freiburg (NIRF) zur freien Verfügung.

Inklusives Familienfest am 11. Mai

Ab 14-17 Uhr, Kartoffelmarkt Freiburg: Live Musik, Mitmachprogramm „Interaktiv Inklusiv“, Clownin Angela, Kinderschminken und vieles mehr - Wir freuen uns auf Sie!

Das Familienfest ist ein Angebot für Groß und Klein mit Mitmachaktionen, Musik und Infos. Mit dabei sind das Spielmobil Freiburg, mit spannenden Spielstationen, Brettspielen und Kinder Schminken. Außerdem wird das Projekt "Kunstrasen" vom Jugendbildungswerk zum Malen und Chillen einladen und eine Pflanzaktion der Stadtgärnerei wird außerdem dabei sein. Das Fest wird von der Clownin Angela und zwei Musikbands: "Die vergessenen Turnbeutel" und "The young noisemakers" begleitet. Veranstalter sind das Projekt PFIFF (Projekt für inklusive Freizeit Freiburg des Paritätischen, Kreisverband Freiburg) und das Freiburger Bündnis für Familie.

» Mehr Infos

Auftaktveranstaltung zum Projekt PFIFF am 29.10.2014

Nach einem Grußwort von Herrn Bürgermeister Ullrich von Kirchbach referierte Professor Jens Clausen von der katholischen Fachhochschule Freiburg zum Thema "ich bin dabei … du bist dabei … wir sind dabei …" Was bedeutet uns die freie Zeit?

Anschließend erzählte Frau Anna-Lena Forster, Paralympics-Biatlethtin von ihren Erfahrungen beim Sport und Frau Maria Höfflin berichtet vom Segeln mit behinderten Menschen auf dem Bodensee.

Das Programm wurde von einem inklusiven Maskentheater vom Theaterkollektiv "Blickkiste" der Lebenshilfe Breisgau abgerundet.

» Weiter zum Artikel
Pfiff - Projekt für inklusive freie Zeit.

Auftaktveranstaltung im Glashaus in Freiburg Stadtteil Rieselfeld Foto: Michael Bamberger

Der Paritätische Wohlfahrtsverband, Kreisverband Freiburg hat das Projekt PFIFF (Projekt Für Inklusive Freizeit Freiburg) gestartet.

Einige interessierte Einrichtungen haben bereits Ihre Mitarbeit signalisiert. Darunter sind:
  • das Theater Freiburg,
  • die Quartiersarbeit im Rieselfeld,
  • die Badische Sportjugend,
  • die Volkshochschule Freiburg,
  • das Fanprojekt Freiburg und
  • die Jazz & Rock Schulen Freiburg.
Weitere Einrichtungen im Bereich Freie Zeit können gerne nach Rücksprachen am Projekt teilnehmen.

Das Projekt wird von der Baden-Württemberg Stiftung und der Paul Lechler Stiftung gefördert.

Der Paritätische Wohlfahrtsverband
Kreisverband Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald
Fon 0761/12023100
E-Mail heindl@paritaet-freiburg.de