Pfiff - Projekt für inklusive freie Zeit.

Inklusives Familiensportfest am 23. Juli 2016

Am 23.7.2016 findet ein inklusives Familiensportfest "badenova bewegt Freiburg" im Freiburger Strandbad statt. Bei "badenova bewegt" engagieren sich Freiburger Sportvereine und erschaffen für einen Tag eine abwechslungsreiche Sportlandschaft mit über 30 Sportstationen. (siehe auch www.badenovabewegt.de/freiburg.) Erstmalig wurde das Sportfest dabei bewusst inklusiv konzipiert. Das Organisationsteam bestehend aus Regio Bäder Freiburg, Badische Sportjugend Freiburg, der Paritätische, KV Freiburg und der badenova möchte möglichst viele Sportstationen für Menschen mit Beeinträchtigung öffnen oder anpassen. Getreu dem Motto: "Sport für alle! Es ist normal anders zu sein!". Die Paralympic - Sportlerin Vivian Hösch präsentiert zusammen mit Ihrem Begleitläufer Florian Schillinger die Biathlonstation und ein Rollstuhl- und Blindenparcours wird mit dabei sein. Außerdem lässt sich der beinamputierte Tischtennisprofi Torsten Schwinn zu einem (inklusiven) Show-Wettkampf herausfordern. Der Freiburger Sport nutzt das Sportfest "badenova bewegt Freiburg", das in diesem Jahr zum 11. Mal ausgetragen wird, um seine Vielfalt zu zeigen. Mit dem neuen Schwerpunkt in diesem Jahr wird diese Vielfalt um die wichtige Facette inklusives Sporttreiben in Freiburg erweitert.

Das Sportfest beginnt um 11 Uhr. Gegen 13:30 Uhr wird es einen etwa 30 minütigen Rundgang geben, der von Sportbürgermeister Otto Neideck und der Presse begleitet wird. Im Anschluss an den Rundgang gibt es in der Strandbar die Möglichkeit zum Austausch mit allen Beteiligten.

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei und GebärdensprachdolmetscherInnen und Assistenzpersonen sind anwesend. Die Teilnahme an allen Sportangeboten ist kostenlos. Die ersten 500 TeilnehmerInnen, die sich für das inklusive Familiensportfest unter: anmelden, erhalten freien Eintritt ins Strandbad.